Muttertag 2.0 – Danke per Tastendruck?

Da war er wieder der Tag, um Danke zu sagen. Während der Standard-Bedanker einfach die angebotenen virtuellen Blumensträuße und Gifts auf den SoComm Profilen der Mamis postete, wurden andere richtig KREATIV und schrieben ihrer Mutter einen Blogeintrag oder gar eine eigene E Card! Manche schlugen geradezu über´s Ziel hinaus und die Gruppe „Meine Mama ist die Beste!“ mutierte zum digitalen Contest, in denen Mutter-Profile mit Angaben wie „mit Brust oder Flasche gefüttert“ und „wenn mit Brust, bis zu welchem Alter“ ganz neue Abgründe offen legten. Öffentliches Online Voting der besten Mom selbstredend inklusive.

In welcher NERD Welt sind wir bitte gelandet?!?! Gibt es keinen PERSÖNLICHEN Kontakt mehr??? Nicht mit mir! Ich habe nicht nur ECHTE Blumen gekauft, sondern zur Feier des Tages wurde es sogar ausgebaut und mal gründlich gereinigt. Was? Die Rede ist natürlich von meinem MOTHERBOARD. Ihr findet DAS nerdig? Muttertag ist der Tag, um der Person DANKE zu sagen, die einen zum MENSCHEN gemacht hat! … Jaaaaahaaa …. denkt mal drüber nach!

Grüße, ganz Fette, von der Internette

P.S. Nicht nur das SoComm Profil Deiner Mutter verrät alles über Dich!

Advertisements

Eine Antwort zu “Muttertag 2.0 – Danke per Tastendruck?

  1. Pingback: Newsletterfail: alle Adressen im CC Feld sichtbar! « Satire-Blog über Mitbewohner des Web 2.0 und deren schlechte Manieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s