Hausbesetzertum 2.0 oder JETZT kommt PFLICHTINTERNET


UND DER SIEGER IST: Jens Best! Der Online Punk macht nämlich Fotos von den Häusern, deren Eigentümer sie nicht bei Google-Streetview abgelichtet sehen wollen und stellt diese dann online – einfach ohne zu fragen!

Jens, Jens, Jens – da sagt der Webknigge: KANNSTE KNIGGEN! Denn wer bitte will denn Häuserfotos sehen?!? Wenn schon, dann RICHTIG!. WEBKNIGGE fordert: ALLES ins Internet, auch wenn Du nicht willst, denn die rule 2.0 heisst: INTERNET IST PFLICHT!

Also lad die Cam Akku´s auf Jens, wir wollen Fotos von:

1. ALLEN Singles der ganzen Welt, bitte mit Telefonnummer; hey und in dem Zuge könnte man doch auch gleich staatliche Online-Single-Börsen draus machen… hmmm das muss ich gleich an Nordkorea twittern…

2. Fotos von allen lottrigen Kötern und ihren Besitzern, die immer VOR die Häuser scheissen; am besten mit Angaben zu möglichen Uhrzeiten ihres nächsten Gassi-Ganges…

3. All diesen Feiglingen, die auf Facebook meine Freundschaftsanfragen abgelehnt haben, ohne mir den GRUND zu nennen….

Noch andere Vorschläge für Internetpflichten? OderWarnhinweise?

With gentle hugs

Der Online Gentleman

P.S.: Wilde Fotos gibt es auch beim Fotobombing.

Advertisements

2 Antworten zu “Hausbesetzertum 2.0 oder JETZT kommt PFLICHTINTERNET

  1. Pingback: WEBKNIGGE`S BEST OF AUGUST: kannste kniggen…or not? | WEBKNIGGE: Satire-Blog über Mitbewohner des Web 2.0 und deren schlechte Manieren

  2. Pingback: Mein Traumhaus | WEBKNIGGE: Satire-Blog über Mitbewohner des Web 2.0 und deren schlechte Manieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s