„Ich esse grad Nudeln“ Status Feeds BITTE WEG

Der Status Feed in Social Communities ist, wie der Name es bereits sagt, dazu da seinen aktuellen Status mitzuteilen. Grundsätzlich spannend, wenn nicht einige und LEIDER IMMER MEHR meiner Web 2.0 Mitbewohner ihn missbrauchen würden, um stink- langweilige behinderte Scheiße zu posten. Liebstes Thema: Essen.

Ich kann die „Ich esse grad Nudeln“, „Hab mir eben eine Flasche Wein geöffnet“ und „Zum Nachtisch mal gebratene Kartöffelchen“ Feeds nicht mehr ertragen. Am Schlimmsten die Leute, die auch noch Mobile Foto Uploads dazu posten.

Auch mein Gegenversuch mit Status Feeds wie „Ich esse grade“, Just trinke ich“ oder „Mein Weinchen kommt bald unten wieder raus“ stößt nur auf Unverständnis – IM GEGENTEIL: meine friends commenden auch noch „Mjammi mjamm mjamm“, „Leckofatz“ und „Hihi ich sitze auch grade auf dem Klo“!!!

Ich kapituliere. Das Web 2.0 ist nicht mehr zu retten. Ich geh erst mal zum Thai um die Ecke. Und rufe alle 20 sec ganz laut: „Hey Leute, jetzt nehme ich den nächsten Biss!“

Grüße, ganz fette von der Internette 2.0

PSS. HIERFÜR sind Status Feeds da:

PSS. „Fuck me I´m Facebook“ als Statusfeed liken or unliken?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s