Kommunikation 2.0 – wieso reden, wenn tippen schneller geht?

„Gespräch“ kommt von „SPRECHEN“ und nicht von „TIPPEN“?? Naja…aber seit wir online sind, ist das INTERNET das SPRACHROHR Number 1. Und hat Kommunikation bedeutend verändert…

Hier mal ein GESPRÄCH meiner Facebook Friends, dem Pärchen (jaaaa die sind ein PAAR, und WOHNEN zusammen) Kami und Marco gestern abend:

Ist das NOCH NORMAL??? Ich als Webknigge Oberhaupt  und Hauptinstanz die Do´s und Dont´s im Web zu identifizieren sage da ganz klar: JAHAAAAAAA!!!!

Bitte mehr davon! Ich würde mich sehr freuen, nicht immer nur von Ashton und Demi „Oops Darling, Tick weiter oben, das war jetzt das Hintertürchen!“ getwittert zu bekommen. Und persönlich muss ich sagen, seit ich mit dem Online Gentleman nicht mehr nur chatte, sondern jetzt auch Video-skype, weiss ich auch endlich mal, wie der überhaupt aussieht. Dann würde ich ihn auf ner Party DRAUSSEN, auch erkennen! Nun…nicht dass ich auf Parties gehen würde; ich kann mein iPad schliesslich nicht allein zuhause lassen…Jenes versteht mich sowieso am besten – von ALLEN!

Grüße, ganz fette, von der Internette 2.0

PS. Des Online Gentlemans Handynummer hab ich leider immer noch nicht!

Advertisements

2 Antworten zu “Kommunikation 2.0 – wieso reden, wenn tippen schneller geht?

  1. Pingback: Monday morning – ohne Worte | WEBKNIGGE: Satire-Blog über Mitbewohner des Web 2.0 und deren schlechte Manieren

  2. Pingback: Webknigge Best of Oktober – Wozu nur wenn doch… | WEBKNIGGE: Satire-Blog über Mitbewohner des Web 2.0 und deren schlechte Manieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s