Monday morning – Tattoos 2.0

Woran erkennt man, dass etwas salonfähig geworden ist? Daran, dass jede Gesellschaftsgruppe und Schicht am Start, dabei und MITTENDRIN ist. Dazu zählt auch  jede HAUTschicht.  Watt? Du hast Dir Dein Social Media Profile noch nicht tätowieren lassen?!? Boah Du bist ja echt soooo behind the moon!

Dann lass Dich heut mal inspirieren, von den Tattos 2.0:

Arschgeweih wird zu Applegeweih. (Was der An/Aus Schalter da bedeuten soll kann ich mir NICHT vorstellen!)

Facebook – oder auch „Face butt“

„Follow me“ + Vögelchen … kann man so oder so verstehen …

Mein alter Lehrer hat die Schnauze voll vom „alles dreimal erklären“ und haut lieber mal mit der Faust auf den Tisch

RSS Feed Junkie (hat so hohe Roamingkosten, dass sie kein Geld für n ordentliches Essen hat)

Man glaubt´s nicht, aber auch Studi VZ wurde verewigt

Die Königsdisziplin: ratet mal, auf wessen prinzenhaft gentlemanmäßigem Rücken dieses Meisterstück prunkt…

Und zu guter Letzt: da ich nun des Online Gentleman´s Tattoo geoutet habe, muss ich meins ja wohl auch zeigen…okay, das war VOR Web 2.0. Ist aber doch trotzdem voll süüüüß, oder?!??

Grüße, ganz fette, von der Internette 2.0

P.S. Du findest, das ist Schrott, den die wwWelt nicht braucht? DAS HIER AUCH!

Eine Antwort zu “Monday morning – Tattoos 2.0

  1. Pingback: Webknigge Best of November – Weihnachten kann kommen | WEBKNIGGE: Satire-Blog über Mitbewohner des Web 2.0 und deren schlechte Manieren

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s