Der Papst, die Queen, der Dalai Lama, Teufel und Gott – alle sind sie im Web 2.0!

Also bitte, da sage doch noch mal jemand, der Papst wäre nicht progressiv! Mitnichten – der Vater hat sogar seinen eigenen YouTube Channel – konsequent fortschrittlich benannt als „The Vatican“ darf die Internetcommunity online zusehen, wie The Pope den Hammer … ähm Teppich aus dem Fenster hängen lässt.

Doch damit ist er nicht allein. Auch Ihre Hoheit „I´m not amused“ Queen Elizabeth ist nicht von gestern und lässt sich von den Bürgerlichen per eigenem Royal YouTube Channel tief in den Tee blicken:

Und das ist noch nicht alles! Jüngstes Beispiel of the AAA List der Welt enters Web 2.0: der Dalai Lama eröffnete kürzlich seinen eigenen Twitter Channel!

Zu Recht fragen uns nun viele verstörte Leser: ist das ein gutes…oder schlechtes Omen? Wohin soll das führen? Und gab es Atlantis wirklich?

Unsere Antwort: Was hattest Du erwartet, nachdem Gott im Web 2.0 ist?!? Hier ist übrigens seine Facebook Seite:

Ach so…und der Teufel mit den roten Haaren und dem Pferdefuß ist auch drin, bzw. hat einen eigenen Video Blog!!!

Doch Vorsicht: ernstzunehmende Gegner dieser „Jeder ist im Netz“ Manie stellen die unausweichliche Forderung auf „INTERNET SHOULD BE ILLEGAL!“ und untermauern ihr Postulat mit einem SCHOCKIERENDEN INTERNETVIDEO!!!

Grüße, ganz fette, von der Internette 2.0

P.S. Sogar LÄNDER sind im Web 2.0; Nordkorea hetzt…ähm…twittert z.B. eifrig gegen Amerika

Advertisements

Eine Antwort zu “Der Papst, die Queen, der Dalai Lama, Teufel und Gott – alle sind sie im Web 2.0!

  1. Pingback: Jeder Kretin twittert – aber keiner hört hin? | WEBKNIGGE: Satire-Blog über Mitbewohner des Web 2.0 und deren schlechte Manieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s