DATEN – das neue Öl und die Währung der Zukunft?

Online Experte Gerd Leonhard, auch bekannt als the Media futurist, erklärte neulich die Future wie folgt:

„Daten sind das Öl und die Währung der Zukunft!“

Häääh  – das ist ja wohl lange nicht mehr neu – und bei mir seit Jahren schon gängige Praxis.

Werde ich zum Beispiel in der U Bahn beim Schwarzfahren erwischt gebe ich grundsätzlich die Daten einer mir nicht sonderlich sympathischen Ex-Schulkameradin an. Ich kann sogar ihren Geburtstag auswendig! Ebenso sieht es bei einigen meiner Profilen in Communities (die ich hier nicht nennen möchte) aus. Deren Daten (und Echtheit der persönlichen Angaben) sind nämlich verifiziert  – hey und ich KENNE die Personen deren Identitäten ich da nutze sogar (…über drei Ecken…jedenfalls manche).

Allerdings stimme ich Leonhard zu, dass insbesondere die Deutschen mit der Neuwährung „DATEN“ noch ein wenig hinterherhinken. Die GEZ zum Beispiel konterte auf meine Mitteilung, ich schaue nur You Tube und dort wären meine Bewertungen ja wohl Zahlung genug:

„Ist uns schnuppe, ob Sie die Öffentlich-Rechtlichen GUCKEN. Wenn Sie ein internetfähiges Laptop haben und THEORETISCH gucken KÖNNTEN, sind Sie zahlungspflichtig“ (ist logisch oder?) und mein Vermieter hat mir auf meine Mail bis heute nicht geantwortet.

Diese lautete: „Sehr geehrter Herr Schröder, auch Sie müssen sich den Neuerungen der Zukunft stellen. Daher habe ich meinen Dauerauftrag gekündigt und würde Ihnen die Miete fortan gerne in Facebook Credits überweisen. Würden Sie mir Ihr PayPal Konto verraten?“

Grüße, ganz fette, von der Internette 2.0

P.S. Ob Arbeitslose ihr Kohle auch bald in Facebook Credits bekommen?

Advertisements

Eine Antwort zu “DATEN – das neue Öl und die Währung der Zukunft?

  1. Pingback: Deutscher Datenschutz vs. Eierbaumeln in der Nacktsauna | WEBKNIGGE: Satire-Blog über Mitbewohner des Web 2.0 und deren schlechte Manieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s