Politiker und das Netz – ein Widerspruch in sich?

Ey es geht echt nicht, dass sich dieses Blog nur mit infantil peripheren Thematiken einer völlig degenerierten digitalen Gesellschaftsrandgruppe befasst. Auf den Sonntag mal was wirklich Existentielles: POLITIK!

Hmmmmm … was ist denn ein wirklich wichtiges politisches Thema? Ah – ich hab´s: laut einer  Studie der Technischen Universität Ilmenau haben deutsche Politiker null Bock auf Social Media.

Von 622 Mitgliedern des Bundestages haben 146 ein Profil auf Facebook (welches jedoch wiederum nur von einem Drittel überhaupt gepflegt wird).

Stellt sich die Frage: WARUM?

Ja das ist doch wohl klar: hättest du als Politiker Lust, dich mit diesen ganzen nervtötenden Zivilisten auseinander zu setzen? Wohl auch noch Fragen zu beantworten? Etwa auf die eingehen sollen oder – stell dir DAS mal vor – auch noch Comments ertragen zu müssen? Ey sorry, aber als Politiker hat man Anderes zu tun, als sich mit solch ungereimtem Flechtwerk herum zu schlagen. Und da muss man auch noch richtig hart arbeiten, und kann nicht den lieben langen Tag vor diesen Kabelkisten rumhocken wie all diese Looser…äh Bürger.

Außerdem ist dieses Internet und Vernetzung eh doof, nachher kommt noch raus, dass das Wahlprogramm nur von den anderen abgeschrieben war.

Obwohl….diese Internetzigen copien und pasten ja wohl auch alles, die sollen sich mal nicht so haben!

Grüße, ganz fette, von der Copyrette

P.S. Politiker sind aber sonst meist schon ziemlich up to date…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s