Social Mobbing- Facebook strikes back

Oh Mann. Social Media strikes back. Nicht nur, dass jeder Idiot Dich in seinen Fotos taggt, auf denen Du aussiehst wie Dein Führerscheinfoto, nein es wird auch commended, dass die Schwarte kracht. Oder vielmehr Dein Image – solltest Du jemals eins gehabt haben – völlig den Bach runter geht. Genau wie damals auf dem Schulhof – nur dass heute nicht nur die doofe Popperclique Dich auslacht, sondern JEDER.  Und das Schlimmste: Du kannst noch nicht mal jemandem dafür in die Fresse hauen!

Jüngst passiert einem armen Kumpel von mir. Gepostet und getagged (natürlich weder von ihm noch von mir) wurde dieses Foto, auf dem ich, wie ihr seht, ihm voll wichtige und interessante Sachen erzähle:

Doch nun seht mal, was unsere lieben FREUNDE dazu zu sagen haben:

Tja. No Comment. Und wie DU verhindern kannst, dass das nicht Dir passiert? Ööööööhm….GARNICHT!!!! And welcome to the World Wide Web.

Grüße, ganz fette, von der Internette 2.0

P.S. Mobbing per Twitter geht natürlich auch – Königsdisziplin hier: TWAR (Twitter + War)

Advertisements

2 Antworten zu “Social Mobbing- Facebook strikes back

  1. Pingback: Cybermobbing ist out – Sexting ist in? | WEBKNIGGE: Satire-Blog über Mitbewohner des Web 2.0 und deren schlechte Manieren

  2. Pingback: Der LINK mit dem Zaunpfahl | WEBKNIGGE: Satire-Blog über Mitbewohner des Web 2.0 und deren schlechte Manieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s