Webknigge at Work a.k.a. FastWeiberNacht

In Deutschland ist eine berauschende Zeit angebrochen, in der niemand mehr eine Rechtfertigung braucht, wenn er total besoffen und fremdgegangen ist:  KARNEVAL.

Doch wir reissen uns zusammen und halten Stand, als letzte Bastion der Moral.

Deshalb arbeiten wir ständig weiter, ob Tag oder Nacht.

WEBKNIGGE at Work!

(Was man auf dem Foto nicht sehen kann: die Internette alias Miss Berlin-Spandau glotzt halbtot vor Arbeit auf einen Flachbildschirm und die Dinger in meinen Händen sind neumodische Fernbedienungen für mein iPad)

Klar.

Hau ich habe gesprochen:

With gentle Hugs, Der Online Manitu … ääääh Gentleman

P.S.: Und wenn Ihr jetzt ablästern wollt, hier ein paar Tipps.

Eine Antwort zu “Webknigge at Work a.k.a. FastWeiberNacht

  1. Pingback: „Dumm bloggt gut!“ sagt Webknigge | WEBKNIGGE: Satire-Blog über Mitbewohner des Web 2.0 und deren schlechte Manieren

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s