Depressionen durch Facebook?

US Forscher haben herausgefunden, dass Teenager durch Facebook Depressionen bekommen können (berichtet die Welt am 4.4.=also kein Aprilscherz). Der Vergleich mit beliebten Freunden, die viele Partyfotos haben und eine lange Freundesliste, führe zu Vergleichen, Überforderung und Schwermut.

Ach ja? GENIAL. Es geht also doch nur darum, jeden Deppen als friend zu adden und möglichst jeden Scheiss mit (eigenen) Fotos zu dokumentieren? Passt ja richtig gut in unsere Zeit.

Was ist denn erst mal bei Youporn los?
Da kriegen Männer im Längenvergleich und Pornopartybildern gleich ne doppelte Erektionsstörung und Selbstmordgedanken. Oder doch am Ende geil?

Wenn man sich Myspace anschaut, DANN kriegt man Depressionen, besonders die Leute, die dort (bald nicht mehr) arbeiten…und bei StudiVZ kriegt man Eiterpickel...ach nee, ich vergaß: die muss man haben, um überhaupt ein Profil eröffnen zu dürfen.

Ich geh gleich mal auf Facebook und adde noch ein paar mehr Freunde, damit ich digital noch geiler rüberkomme und retuschier meine Fresse in lauter Partypix, da kann dann keiner mehr mithalten. HarHarHar…

With gentle Hugs, der Online Friend…äh Gentleman.

P.S. Die User von Gruschel TM alias Studi VZ …. will man die treffen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s