Courage 2.0 – nix mehr zu lachen für Kleinkriminelle

Twitter ist ein Dienst, in dem Leute, die sonst nichts Spannenderes zu tun haben, Unspannende Dinge an Leute schicken, die auch nichts zu tun haben? MIT NICHTEN!  Denn per Twitter kann man miese Kleinkriminelle fangen!

Jüngst geschehen in England und Dänemark, als Fahrrad-Beklaute per Twitter zur Dieb(esgut)suche aufriefen und tatsächlich fündig wurden.  Da freuen sich auch die Kaufhausdetektive bei Woolworth, die fortan auf dem Campingstuhl im Laden sitzen und per Handy nur noch ein Foto des Diebes machen – ab zu Twitter und die Welt erfährt, dass Du bei Wolle Mitesser-Creme klaust. EMBARASSING!

Aber nicht nur Diebe lassen sich auffinden. Im tollkühnen Selbstversuch habe ich getestet per Twitter zu finden:

* mein Auto: Feed wurde mehrfach re-tweeted und anstatt mir zu schreiben, wo die Karre steht, bekomme ich nun Facebookanfragen von Schrotthändlern

* meine Online Passwörter: wurden mir vom Online Gentleman zurück getwittert; jetzt bekomme ich allerdings sehr viele Mailbestätigungen über Online Bestellungen

* Meinen Exfreund: meist zurück getwitterte Antwort „Häh, aber das ist doch MEIN Exfreund?!?“

* Meine Bikinifigur von vor 10 Jahren: unauffindbar, bzw. bekam ich als Antwort per Twitpic dieses Foto (Aber vor 10 Jahren war ich doch nicht mehr sooo jung?!??!)

Grüße, ganz fette, von der Internette 2.0

P.S. Online Detektive…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s