Kinderarbeit 2.0 – Danke YouTube!

YouTube macht Leute zu Stars – und manchmal auch reich. Denn wenn die privaten Filmchen oft geklickt werden, kann man damit richtig Kohle machen. Sozusagen eine genial digitale Geldquelle. Dachte sich auch die Mutter einer 5-Jährigen und zwingt…ehm animiert ihr Töchterchen seither zur Kinderarbeit. Auf  YouTube!

Per eigenem Beauty-Channel erzählt Madison Hohrine aus Texas wie man sich korrekt die Wimpern tuscht, Lidschatten aufträgt und die Lippen ganz besonders prall und glossy rüber kommen.

Und DAS gucken sich jeden Tag tausende von Leuten an. Tja – ich habe ja schon immer gesagt, Social Media muss nur AUTHENTISCH sein…dann ist es ein Selbstläufer….


Folgende Beauty Tipps wünsche ICH mir von der kleinen Schönheitsprinzessin:

1) Geeignete Haarentfernungsmethoden, insbesondere für die Bikinizone

2) Tipps, wie ich meine Nippel unter hauchzarten Seidentops abklebe

3) generell Infos zu Beauty-OP´s, zum Beispiel wie ich mir die Lippen aufspritzen lasse – gern mit einem Gastkommentar von Chiara Ohoven.

Grüße, ganz fette, von der Internette 2.0

P.S. Die hier bräuchte auch ein paar Haarentfernungstipps….

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s