Archiv der Kategorie: Internet Junkies

The web produces diseases – SUCHTFAKTOR HOCH!

In die Tasten hacken – per Fuß?!


Genial. Wird Deutschland bald von einem neuen Produkt erobert. Mit der „Multi Touch Matte“ der Firma KMI. Mit dieser kannst Du Deinen Computer jetzt nämlich bald mit den Füßen bedienen!

Für welche Zielgruppe DAS geeignet sein soll..und vor allem warum?

Ganz klar! Webknigge erklärt die drei Hauptkäufertypen: 

1. Leute, die dermaßen Internet-süchtig sind, dass sie mithilfe mehrerer Laptop´s in´s Netz gehen und auf jedem Screen einen anderen Chat geöffnet haben

2. Personen, die während der Arbeit auf dem Desktop Computer die Firmenpräsentation geöffnet haben, aber unter dem Tisch am Laptop mit ihrer Mutter skypen

3. Menschen (na ja), die ihre richtigen Namen schon lange nicht mehr benutzen (und sie sogar VERGESSEN haben) und sich statt dessen Avatarnamen in denen „Online“ oder „Internet“ drin vorkommt geben

Grüße, ganz fette, von der Online äh nee Internet te 2.0

P.S. An MEINER Internetsucht ist definitiv mein Dad schuld…

Social TV alias Hartz 4 endlich im Cash Flow


Oh la la was lese ich da: Pro Sieben Sat 1 wil das sogenannte Social TV einführen. Bestes Feature: ein mobiles Loyality Programm für Vielseher. Auf deutsch: glotzt Du gaaaanz viel TV, kriegst Du Belohnung (Lann). Hartz 4 Empfänger schreien ob dieser Idee HALLELUJA!

Und fordern weitere Extra Social Punkte für alle, die zwischen 12 und 17 h dauerglotzen. ICH fordere: Mark, Steve, Bill – her mit den Benefits für die, die DAUERONLINE sind!! Ich kenne da jemanden, die JEDEN Preis in dieser Kategorie gewinnen würde…

Was genau man eigentlich bekommt, wenn man ganz viele Glotzpunkte gesammelt hat, ist bisher unklar. Man munkelt jedoch, es seien Abo´s für´s Fitnessstudio, damit diese ganzen faulen arbeitslosen Vixer endlich mal ein bisschen Sport machen. Sehr schön.


Grüße, ganz fette, von der Internette 2.0

P.S. Ja ja diese Arbeitslosen…

Internetnews sind fürn Arsch – F*CK WEBBEN!


Hast Du Dir eigentlich mal überlegt, wieviel Zeit man so im Web verschwendet… mit sinnlosem Surfen?!?? Das frühere im TV Zappen heist jetzt WEBBEN!!!

Und ist immer noch genau die gleiche Zeitverschwendung! SAME SAME BUT DIFFERENT! Mach mal den Versuch!

Eine Woche keine Internetnews. Ihr werdet merken, dass Ihr es nicht vermisst. Noch besser, Ihr werdet Euch nicht mehr durch den Scheiss
durchwühlen und suchen müssen, ob Euch etwas davon interessiert, sondern in Zukunft fragt Ihr Eure Freunde. Fragt die mal was so los ist, denn die machen das ja immer noch und sind froh, von den Ergebnissen berichten zu können.

Ergebnis:

Zeit gespart, nur von Freunden vorselektierte News erfahren und anstatt Zeit im Internet zu vergeuden, sich mit Freunden gut unterhalten. (JA NATÜRLICH nur per Chat mit den Online friends….aber…das sind doch meine Freunde…ODER?!?!)

With gentle Hugs, Der Online Gentleman

P.S.:  Hier noch mehr Lebenstipps 😉

Serienjunkies im Gruppenchat


Als bekennender Internet Serien Junkie gehöre ich selbstredend entsprechender Gruppierung Schwerstabhängiger auf Facebook an (= geschlossene Anstalt…äh Gruppe). Und BEST: da ist jetzt der Facebook GRUPPENchat möglich!

GENIAL! Ich brauche weder 35 Chatfenster geöffnet haben, noch muss ich meinen Hintern überhaupt noch von der Couch bewegen –  me and my friends watchen und commenden on the fly im Gruppenchat unsere tiefgründigen Konsumerfahrungen und Erkenntnisse.

Mal ein Auszug:

A: krass

B: glaub die Olle wars

C: nee war der Typ Folge kenn ich schon

A: mann C du wichser

D: LOOOOOOL

C: hungaaaa

B: g z mcdo

C: watt?

A: GEH ZU MC DONALDS!

C: neeeee mussja ufstehn

C: wer bringt mir chips?

Logout

Logout

Logout

C: hallo?

Grüße, ganz fette, von der Internette 2.0

P.S. Mein Vater ist schuld an all dem!

Digitaler Selbstmord auf Isharegossip.com


IshareGossip hin  – IshareGossip her – die ganze Welt zerreisst sich grad das Maul über die Online Läster Klitsche. Warum? Weil dort gelästert (und die deutsche Rechtschreibung vergewaltigt) wird, was die Tastatur hergibt. Doch keiner erkennt das wahre Potential der Tratschplatform: der digitale Selbstmord bzw. sein eigenes Image per Lästerei kräftig AUFPOLIEREN!

Wie jetzt? JA! Man schreibt einfach ein paar Gerüchte über sich selbst bei isharegossip.com und behauptet, dass man so richtig Kacke ist. Und warte mal ab, wie sich Lästerei in Windeseile verbreitet…

Hier ein paar schöne Beispiele:

1. Der Online Gentleman ist voll die Flasche im Bett, weil er mit seinem riesigen enormen Prügel einen ohnmächtig schlagen kann.

2. Der Online-Gentleman ist häßlicher als Markus Schenkenberg bei Tag und die gesamte 9a aus Zehlendorf/Berlin.

3. Der Online-Gentleman ist zu doof für Technik, er kapiert weder wie sein neues Mac Book Air, noch sein iPad2 und noch nicht mal sein iPhone funktionieren und an seinen 2500 Zoll 3 D Flachbild Fernseher von Bang&Olufsen kriegt er noch nicht mal seine Dolby Surround Anlage von Bose angeschlossen … echt armselig!

Tja, so wird aus digitalem Selbstmord am Ende das Topimage in Realität! (Realität….hmmm was war das doch gleich?)

With gentle Hugs, Der Online Gentleman

P.S.:  Hier noch mehr von isharegossip.com

Mein Horoskop oder Hilfe, jetzt steht´s schon in den Sternen


HILFE! Das steht in meinem Horoskop – und zwar ungekniggt, also ungeschönt, ich meine 1:1 abgeschrieben aus der Gala genau so in ECHT LEUTE!

STIER: „Schlagen Sie Facebook-Bekannten doch mal ein reales Treffen vor, vielleicht finden Sie so ein paar Freunde für´s Leben“.

WHAT THE FUCK?!?!?!!

Damit meine ich natürlich: typisch Gala! Leben voll auf ´nem anderen Mond – wer in Gottes Namen hat bitte Lust, seine Facebook Bekanntschaften zu treffen? Und dann wohl auch noch mit denen REDEN oder was..??

Grüße, ganz fette, von der Internette 2.0

P.S. Männer reden auch nicht sooo gerne


Google will die Zukunft erforschen


So so Google will die Zukunft erforschen. Jedenfalls die Zukunft des Internets (wobei ich persönlich da keinen fundamentalen Unterschied finde). Wird in Berlin nämlich bald ein wissenschaftliches Institut aufgebaut, das das Futurum des www ergründet.

Während mein Kollege der Online Gentleman mal wieder völlig inadäquate Prognosen zum Ergebnis abgibt („Mit Menschen gepaarte iPads digitalisieren die Welt und kämpfen gegen Tintenfüller“), kann ich gleich sagen, was dabei raus kommt – oder vielmehr: ZEIGEN!

Kurz vor Redaktionsschluß wurde uns übrigens dieser geheime Plan zugespielt. Ob da bei Google doch mehr dahinter steht?

Grüße, ganz fette, von der Internette 2.0

P.S. Warum fragen sie nicht gleich die Krake Paul?