Schlagwort-Archive: Apple

Ape -pel´s neue Marketingstrategie


Seit Stevie zurück getreten ist, muss auch Apple gucken, dass der Laden weiter läuft. So wurde kürzlich die neue Marketingstrategie zum iPad in good old Cupertino vorgestellt.

Task: darstellen, dass das iPad von jedem, also wirklich JEDEM bedient werden kann.

Task solved?

Grüße, ganz fette, von der Internette 2.0

P.S. Apple hatte schon immer eigenwillige Marketingideen…

Spartanisches Pferd bei Apple eingeschleust?


Und der Kampf der Giganten geht weiter. Facebook jetzt mal ausnahmsweise nicht gegen Erzfeinde Google und Microsoft, sondern – OHA – gegen GOTT!! Alias Apple. Denn sickerte nun durch, dass die Zuckerberg´sche Horde dem Stevie eins rein würgen will.

Um genau zu sein: in´s iPhone/iPad. Entwickeln die Jungz (und Mädels) nämlich grade ein neues mobiles Social-Network, das nur auf den iProducts laufen wird. Und nicht – wie sonst alle App´s – über den Apple App Store vertrieben wird.


Du verstehst nicht was DAS heisst?!? Ganz einfach:
mit dieser App kann Herr Zuckerberg auf allen Phones/Pad´s machen, was er will – und Apple kann es nicht mehr kontrollieren. Heisst nicht ohne Grund „Spartan“ das Projekt….von wegen trojanisches Pferd und so…

Webknigge erreichte grade eine Feature List, was das Teil so machen soll:

1) es liest all Deine Phonekontakte aus, loggt sich in deren Facebook Profile ein und setzt die Leute auf Beziehungsstatus Polygamie

2) es druckt all Deine versauten SMS Konversationen aus und schickt diese an Deine Mutter

3) es setzt Dir als ganztägigen Dauertermin „Online auf Facebook“ in Deinen Kalendar – inklusive Push Notifications und Alarm Erinnerung

4) es wandelt die Handykamera als Spionage Tool um und sendet – während es auf Deinem Nachttisch liegt – Amateur Videoaufnahmen an Pornoseiten

5) jeder Deiner Anrufe wird auch an Mark Zuckerberg übertragen; dieser SERVICE kostet 4,59 $. Die Sekunde versteht sich.

Na dann Prost. Gut, dass ich mein iPhone nur als Geschäftshandy benutze…öööööh…oder doch nicht gut?? Iphones fortan lieber ganz umfunktionieren???

Grüße, ganz fette, von der Internette 2.0

P.S. Ach ja…Facebook gegen den Rest der Welt..

Pear – Apple kriegt Konkurrenz aus China


Wie sagt man so schön: kaum ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch? Denn just als Pappa Jobs sich mal eine kleine Auszeit gönnen muss, erreichen uns revolutionäre News aus China: die blutjunge neue Hardware Firma PEAR sägt an seinem Thron!

Oder besser gesagt: am apfeligen Stamm. Und zwar mit diesem gewagt cleveren Konkurrenzprodukt:

Tja…ob da das neue Mac Book Air mithalten kann?

Grüße, ganz fette, von der Internette 2.0

P.S. Also ich finde, an DAS HIER kommt kein Konkurrenzprodukt dran…

Grüße, ganz fette, von der Internette 2.0

P.S. Oder hat auch bei Pear jemand aus dem Nähkästchen geplaudert?

Comedians in die PR-Abteilung!


Online PR, Viral Marketing, Blogging, nahe am Konsumenten sein, blablabla. Wer heute verkaufen will, MUSS auf Web 2.0 machen. Also Praktikanten dran gesetzt und weichgespülten Company Blog mit eingestaubten Infos über Produktionsabläufe gestartet…GÄÄÄÄHN!!

Die Leute wollen, dass was passiert und zwar UNTERHALTUNG! Infotainment ist das Zauberwort und damit noch irgendeiner den Pressesprechern der global um Aufmerksamkeit buhlenden Firmen zuhört, muss man sich was einfallen lassen.  Deshalb fordert WEBKNIGGEComedians in die PR-Abteilung!

Die Preise werden bei der Bahn erhöht – mit einem Witz verkauft sich das besser. Neue Krankheiten überschwemmen das Land – das wird einfach weggelacht. Politikerfehltritte – wir sagen LOOOOOOOOOOL und Triple ROFL. Apple stellt seine komplette Produktion ein …. MUAHA..eh WAS?!?? Nee Leute, irgendwo hört der Spaß aber auf!!

Laughing out gentle,

Der Online Gentleman

PS: Die Online Comedians müssen aber natürlich DEN HIER machen!

Das iPhone 5 ist da!!!


Na das konnte good old Steve natürlich NICHT auf sich sitzen lassen. Nachdem Zuckerberg und Konsorten fieberhaft am neuen Facebook-Handy arbeiten (Webknigge berichtete) haut Pappa Jobs pünktlich zum Weihnachtsgeschäft zum Gegenschlag aus: das neue iPhone5 ist da!

DER Knüller: nach Spandauer Kritik das iPad passe ja wohl in kein Hip Bag (selbstreden VORNE getragen), passt das neue iPhone 5 nun echt in jede Hosentasche. Auch weibliche Konsumenten dürften über die neue Passform höchst erfreut sein und die Firma Johnson & Johnson (o.b. Tampons) arbeitet fieberhaft an einer passenden Tampon App.

Doch was rede ich – HIER IST ES:

Also DAS DING lässt sich überall reinschmuggeln….Grüße, ganz fette, von der Internette 2.0

PS. Aber…war das iPhone 4 nicht grad erst neu..oder wie?!?

Apple arbeitet mit Drogendealertricks – das erste Mal ist umsonst


Mon Amis, nachdem nun auch meine Mutter mir die Freundschaft gekündigt hat  – – – (stellt euch vor, sie hat mich ANGERUFEN – wie altmodisch!! Leider konnte ich nicht dran gehen, weil ich grad ne wichtige Konfiguration auf meinem iPad durchgeführt hatte)  – – -hatte ich einen kurzen sehr klaren Durchblick hinsichtlich meiner Sucht..ähem Situation.

Steve Jobs ist Drogendealer! Apple´s Strategie: das erste Mal ist umsonst. Erst mal testen, bisschen probieren – aber dann schlägt die App…ähm Falle zu! Ich glaube das habe ich zuletzt bei Christiane F. gehört. Apple hat jetzt eine neue Funktion eingeführt: „Try before you buy“.  Das müsste „Try before you die“ heissen!! 😉

Und was kommt als nächstes, wenn Du eine Zeit nichts gekauft hast, wieder clean bist, dann  kriegst Du wieder einen Dosis umsonst, um wieder drauf zu kommen? Na wer sagt´s denn:  da stellt Stevie doch glatt kürzlich das neue iTV vor….

Mich juckts schon. Ach ich rufe Mama später an, um mich zu entschuldigen…

With gentle hugs

Der Online Gentleman

P.S.: Hier gibts andere böse Leute im Internet.

Die asiatische Sicht auf Cupertino


We LIKE:

Grüße, ganz Fette, von der Internette 2.0 und geniesst euer Wochenende.

P.S.: Unser Stevie macht sich ganz gut in You Tube Movies…