Schlagwort-Archive: IPad

Ape -pel´s neue Marketingstrategie


Seit Stevie zurück getreten ist, muss auch Apple gucken, dass der Laden weiter läuft. So wurde kürzlich die neue Marketingstrategie zum iPad in good old Cupertino vorgestellt.

Task: darstellen, dass das iPad von jedem, also wirklich JEDEM bedient werden kann.

Task solved?

Grüße, ganz fette, von der Internette 2.0

P.S. Apple hatte schon immer eigenwillige Marketingideen…

Unsere Kinder – unsere Zukunft?


Der ein oder andere aufmerksame Leser hat es sicher bemerkt: wir sind ein Satire Blog. Meist nehmen wir reale News oder Ereignisse auf, und versehen diese mit der ein oder anderen Zuspitzung. Für DIESE News ist uns jedoch selbst nach tagelangen Redaktionssitzungen keine Überspitzung eingefallen.

Daher haben wir beschlossen, sie 1.1 wiederzugeben – und finden satirisch gesehen ist sie un-toppable:

„Ende September 2011 veröffentlich die Kinder-Spieleplattform Panfu.de eine iPad und iPhone App für DREI- BIS SECHSJÄHRIGE.“

Wie war das – „unsere Kinder sind unsere Zukunft“? Na dann…

Grüße, ganz fette, von der Internette 2.0

P.S. Kinder+Zukunft+Digital = Fail?!?

Freitag ist Prolltag oder das IPad 2 im Verkauf


Aha. Morgen heisst es Sodom und Gomorra in Deutschland. Warum? Weil ab morgen das iPad 2 hier käuflich zu erwerben ist. Doch WER will es wirklich (noch) haben? Galt die Marke Apple nämlich früher noch als Merkmal einer gesonderten Parallelgesellschaft von WIRKLICH COOLEN Leuten,  frage ich mich jedoch mittlerweile: wieso hat jeder runter gekommene Proll aus Spandau ein iPhone?

Nicht dass ich was gegen Spandau hätte … aber das iPhone wird inzwischen von Pash-Hosen (in breitem Cord) Trägern im Hip Bag vor dem Gehänge getragen – ehrlich gesagt ist es mir zeitweise PEINLICH, dass ich auch eins besitze und ich habe – ABSICHTLICH – das Display des Teils zerschmettert, um wenigstens noch einen Hauch von Understatement zu vertreten.

 

Grüße, ganz fette, von der Internette 2.0

P.S. Das iPad „Womenline“ gefällt mir hingegen schon sehr gut…

Webknigge Best Of Juni: i i i was seh ich da – ein verliebtes Apple Paar


Es ist mal wieder Zeit. Waren es im Monat Mai die 10 Internetgebote mit Facebook, kommt der Monat Juni ganz im Zeichen des von Ex-Frutarier Steve Jobs erfundenen Obstbissen´s um die Ecke. Apple hier, i i da…und diesen ganzen Müll hat Apple in letzter Zeit verzapft und wir haben uns drüber amüsiert:

1. Welcome iPhone 4 – Das APPLE UNSER

2. Musikindustrie aufgepasst: DAS sind die Bands der Zukunft!

3. Erleuchtung 4.0 – das neue iPhone ist da!

4. So wird das I Pad nicht zur Kostenfalle

5. Die iPad Checkliste

6. Das IPad – Stylisches Kultobjekt oder Erretter von Berlin-Spandau?

7. Iphone + Bierzelt = Fail

8.Die Wahrheit über das Ipad oder Steve Jobs vs. Star Wars

Naja. Unsere Meinung dazu:

With gentle Hugs&fetten Grüßen – Der Online Gentleman und die Internette 2.0

P.S.: Und wenn Du wissen willst was wir alles über Facebook herausgefunden haben…

Die Wahrheit über das Ipad oder Steve Jobs vs. Star Wars


I knew it. Ich habe es schon immer gewusst. Ist euch auch schon mal aufgefallen dass er (Gott…oops ich meine STEVE JOBS) immer nur schwarz trägt?!? … Bist Du es? Darth? VATER???!!

With gentle Hugs, Der Online Gentleman

Die iPad Checkliste


Ab 28. Mai wird das iPad laut Apple auch in Deutschland zu haben sein. Internetworld sagt Websitebetreibern schon mal wo sie ihre Webauftritte für den Tablet-PC optimieren müssen und Bild.dewelches iPad Zubehör man wirklich braucht

Tzzzzzz….wattn ditte wieder fürn Business 2 Business Shit? Braucht keine Sau, ECHT WICHTIG wäre eine Checkliste, WELCHER USER das IPad WIRKLICH braucht.

Hier die Top 10 Gründe, warum Du ein iPad haben MUSST:

1. Wenn Du mit Deinem iPhone online bist hast Du einfach zu wenig Platz auf dem Display, um Skype, Facebook Chat, Twitter und MSN gleichzeitig geöffnet zu haben

2. Du willst nicht darauf verzichten, auch nachts online zu sein und ohne Tastatur und lästigem Klappdeckel eignet sich das iPad hervorragend als Kopfkissen

3. Beim Sex lässt sich das iPad einfach besser auf dem Körper Deines Partners abstellen

4.  Auch beim Pornos gucken kannst Du es gleich viel besser abwischen

5. Du willst auch beim Scheißen nicht auf´s Chatten verzichten und das iPad kann man super an der Toiletteninnentür anschrauben

6. Überhaupt verzichtest Du lieber auf Bilder und Spiegel in der ganzen Wohnung und schraubst stattdessen gesyncte iPads an deren Plätze

7. Die Kokslines, die Du sonst auf Deinem iPhone legst, lassen sich auf dem Pad noch dicker gestalten

8. Endlich kannst Du Deiner Frau Frühstück ans Bett bringen, ohne auf Dein geliebtes Internet zu verzichten (indem Du das Pad einfach als Tablett benutzt)

9. Du bist Analphabet und wusstest eh nie, was Du beim Laptop mit der Tastatur anfangen solltest

Und hier der Top Grund, warum Du ein IPad haben MUSST:

10. Du bist ein Mann und Dein Penis ist klein….sehr sehr klein

Hmmmm…ich habe 9 Fragen mit JA beantwortet…ich geh mir jetzt n iPad kaufen Leute. Grüße, ganz digital fette, von der Internette 2.0

P.S. Ab 1. Mai 2011 gibt es eh keine Tastaturen mehr

Das IPad – Stylisches Kultobjekt oder Erretter von Berlin-Spandau?


Zur Markteinführung des iPad bringt Springer eine App zum Lesen der aktuellen Ausgaben von Welt, Welt Kompakt und Welt am Sonntag heraus.

Siehe Internet World

Wer braucht so was? Ich wünsche mir eine App zum Telefonieren, einen Anklopfmechanismus, wenn ich die ganze Zeit auch per Messenger, Skype und FB Chat online bin und als Zubehör eine Kopfhalterung, die das Pad schön fest an meinem Ohr … na ja oder eher der gesamten Gesichtshälfte…hält, denn es ist unzumutbar das Ding zu tragen (geht nur beidhändig) und nämlich doppelt scheiße, wenn man dann beim Autofahren telefoniert. Praktisch wiederum ist es als Navi, denn man kann es sich einfach in Augenhöhe auf die Windschutzscheibe kleben und muss dann auch diese langweilige graue Strasse nicht mehr sehen.

Doch das Wesen des Pads ist eigentlich nicht praktisch, es ist stylisch. Ich stelle es mir als DAS neue VIP Promi Phone vor, da – mit Kopfhalterung am Kopp angebracht – es ein perfekter Anti Paparazzi Sichtschutz beim dinieren ist. Außerdem kann man darauf wesentlich ergiebigere Nasen legen, es als Tablett für den Soya Chai Latte benutzen und  – wenn auf Vibration gestellt – noch ganz andere Dinge damit anstellen.

Wobei es auch Kultobjekt der Unterschicht werden könnte – denn zum Einen könnte es einen Revival des Fuchsschwanzes hervorrufen, denn diese kleinen Handyanhänger sehen ja dann bescheuert aus, es muss was Größeres her, und zum Anderen würden diese Handytaschen, die man am Gürtel trägt in XXXXL einfach noch geiler aussehen.

Ist das Ipad der Retter des einst gefürch…ähm geschätzten Berlin-Spandau Looks? In mir keimt Hoffnung für mein Heimatland. Ich geh gleich mal auf apple.com. Hoffe, dass auch das Apfellogo in Supersize erstrahlt, damit mein Spandau Aufkleber rein passt.

Bringt das IPad Oberschicht und Proletariat zusammen? Wird Facebook bald mit Wer kennt wen fusionieren? Muss ich nicht mehr lügen und behaupten, ich käme aus Berlin-Charlottenburg?!??! DANKE STEVE.

Grüße, ganz fette, von der Internette.

P.S. Falls Du vorhast mit Deinem IPad ein Kind zu zeugen, pass auf, dass nicht so was bei raus kommt!