Schlagwort-Archive: sicherheit

Deutschland kurz vor dem Chaos – Konzerne blocken Facebookzugang


Tatüüüüü Tataaaaa die Social Media-SPIONAGE-Polizei ist da! Ja richtig gehört – verbieten mittlerweile viele deutsche Konzerne ihren Mitarbeitern den arbeitsplatzlichen Zugang zu Facebook, Twitter und Co. Warum? Natürlich aus „SICHERHEITSGRÜNDEN“!

Hmmmm … ist klar. Das ist dann in etwa das Gleiche wie das hier:

Du fragst Dich, wie Du denn bitte ohne Deine Friends die gähnende Langeweile des daily biz totschlagen sollst? Frag MICH mal, ich habe dann keinen JOB mehr!!! Die Companies, deren Namen wir aus Datenschutz-spionagistischen Gründen hier selbstredend NICHT nennen, sollten sich mal Gedanken machen, wie man Facebook und Konsorten SINNVOLL am Arbeitsplatz nutzt. Darüber hatten wir natürlich schon längst berichtet.

Grüße, ganz fette, von Deiner Internette 2.0

P.S. Porsche, Eon, Linde, Volkswagen und die deutsche Commerzbank sollten anstatt rumzublockieren  vielleicht lieber den Lohn um 5 € erhöhen…?

Advertisements

Neue Web Sicherheitsvorkehrungen: einloggen bald nur noch per Speichel-, Blut- oder DNS Probe?


Als Vielreisende muss ich vielertags vielerorts von vielen verschiedenen Computern ins Netz. Doch was sagt mir Facebook da gestern, als ich mir auf dem Bahnhofscafe der Weltstadt Eberswalde einen Schuß holen, äh einloggen will? „Sie loggen sich von einem unbekannten Ort ein“ (okay. Es war EBERSWALDE). „Bitte verifizieren Sie sich anhand folgender Sicherheitsfrage“.

Und nun kommt´s: kein schnödes Geburtsdatum oder  Captcha´s eingeben mehr…NEIHEIN…mir werden Fotos gezeigt – offensichtlich Pics von friends von mir – auf denen Leute eingekreist sind, die ich kennen sollte und (per Multiple Choice) abgefragt, wer die Person auf dem Bild denn wohl sei. Aaaaargh…WTF?!? Woher soll ICH denn bitte diese Leute kennen – das sind doch schliesslich nur ONLINE FRIENDS – weiss ich, wie die AUSSEHEN?? WILL ich DAS WISSEN????? War es doch keine gute Idee, jeden Penner als friend zu adden, damit ich mit 2500 FREUNDEN mega beliebt rüberkomme?!? Fliege ich jetzt etwa aus meinem LEBEN, ähm aus Facebook, raus?!??

Und wie ich kürzlich erfuhr, ziehen auch die Free Mailer nach. Während Yahoo Mail bereits das Einloggen per Fingerabdruck anbietet, arbeitet GMX fieberhaft an einem Eye Scanner, der den Zugang auch nur dann frei gibt, wenn beim Pupillen Check keine verdächtigen Spuren auf Verstösse gegen das Betäubungsmittelgesetz gefunden wurden (was ICH PERSÖNLICH nicht schlecht finde, da es mir meine letzte peinliche „Erklärungsmail warum ich heute krank bin“ an meinen Chef erspart hätte – sämtliche nach Berlin zugezogene und in Mitte Agenturen arbeitende Bayern allerdings derzeit heftigst protestieren).

Es wird ernst. Sollte meine seriöse Web-Identität nun gesperrt werden, muss ich wohl auf meine ganzen Fake Profile umsteigen. Zum Glück bin ich bei diesen mit meinen Exfreunden connected, um jene zu stalken. Und DIE erkenne ich auf jedem Foto…

Grüße, ganz Fette, von der Internette 2.0

PS. Gegen DAS HIER sollte die Internet-Sicherheits-Polizei mal vorgehen…